Das Berufsbild: Kaufmännischer Assistent für Fremdsprachen (m/w)

Du bist aufgeschlossen und kommunikativ? Du wünschst dir ein vielseitiges Aufgabengebiet und möchtest dennoch einen bodenständigen Beruf mit guten Aufstiegs- und Karrierechancen? Wie wäre es mit einer Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen?

Sprachgewandte, junge Leute mit guten wirtschaftlichen Kenntnissen sind in unserer exportorientierten Wirtschaft sehr gefragt. Mit einer Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen hast du gute Aussichten im späteren Berufsleben.

Fremdsprachenassistent

Die zweijährige kaufmännische Ausbildung beinhaltet unterschiedliche Themen aus den Bereichen Sprache, Wirtschaft und Verwaltung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Erwerb guter, wirtschaftsbezogener Kompetenzen und mindestens zwei Fremdsprachen.

Kaufmännische AssistentInnen mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen (auch internationaler kaufmännischer Assistent, Fremdsprachenassistent oder Wirtschaftsassistent genannt) arbeiten meist in international agierenden Firmen. Daher sind die Fremdsprachenkenntnissen speziell auf die Wirtschaft bezogen.

Als kaufmännischer Assistent unterstützt du die Geschäftsführung in kaufmännischen Angelegenheiten und wickelst die Kommunikation mit internationalen Geschäftspartnern ab.

Deine Einsatzgebiete als Fremdsprachenassistent

Dein betriebswirtschaftliches Knowhow in Kombination mit guten Fremdsprachenkenntnisse macht dich vor allem für europaweit oder sogar weltweit tätige Unternehmen interessant. Behörden können ebenfalls ein interessanter Arbeitgeber für dich sein. Typische Arbeitgeber für Fremdsprachenassistenten sind:

  • Luft- und Frachtverkehr
  • Spedition und Logistik
  • Hotels
  • Tourismusbranche
  • Staatliche Institutionen und Behörden
  • Diplomatische Ämter
  • Internationale NGOs (Nichtregierungsorganisation bzw. nichtstaatliche Organisation)
  • Kulturelle Einrichtungen
  • Industrie und Handel
  • Globalplayer

Kaufmännische Assistenten(innen) für Fremdsprachen – Wissenswertes

  • Zu seinem Hauptaufgabengebiet gehört das Übersetzen. Du übersetzt geschäftliche Korrespondenz und führst die geschäftliche Kommunikation telefonisch oder auch mal persönlich durch.
  • Der Fremdsprachenassistent ist ein spannender und zugleich abwechslungsreicher Beruf.
  • Deine erzielbares Gehalt liegt in einem guten Mittelfeld.
  • Du verhandelst mit ausländischen Geschäftspartnern und trägst Verantwortung bei der Abwicklung von Geschäften.
  • Du verstehst nicht nur fremde Sprachen, sondern hast Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge
  • Gute EDV-Kenntnisse helfen dir dabei, kaufmännische Aufgabenstellungen, Geschäftsbriefe, Protokolle und Berichte professionell zu erstellen
  • Du unterstützt das Management bei der Bewältigung verschiedener Führungsaufgaben

Voraussetzung für den Beruf

Wichtig für deinen Ausbildungsstart ist eine grundsätzliche Sprachbegabung bei dir. Fremdsprachen sollten dich interessieren, ebenso wie wirtschaftliche Zusammenhänge. Da du viel am PC arbeiten wirst, sind grundlegende EDV Kenntnisse von Vorteil. Durch deine Übersetzungsarbeiten sind ein gutes Sprachgefühl und stilsichere Formulierungen ebenfalls wichtig.

Zum Start der 2-jährigen Ausbildung bei uns an der WWV Bildungsakademie benötigst du den Mittleren Schulabschluss. Falls du diesen noch nicht hast, kannst du bei uns den Mittleren Schulabschluss nachholen und so die Zugangsvoraussetzungen schaffen. Wir beraten dich gern.

Perspektiven als Fremdsprachen-Assistent

Verfügst du über betriebswirtschaftliches Knowhow in Kombination mit guten Fremdsprachenkenntnissen, bist du in internationalen Unternehmen sehr gefragt. Die voranschreitende Globalisierung macht Arbeitnehmer, die mehrere Sprachen beherrschen und zudem betriebswirtschaftliche Kenntnisse haben, zunehmend begehrter. Du bist mit der Ausbildung universell einsetzbar und kannst sogar international arbeiten. Deine Jobaussichten sind dementsprechend sehr gut.

Unterschiedliche Branchen bieten dir die Möglichkeit deinen Beruf auszuüben, z.B. Exportunternehmen, Luftfahrtunternehmen, Reisebranche, Handelsvertretungen, Handelskammern, das Auswärtige Amt, Botschaften und Europäische Institutionen.

Dein Gehalt als Fremdsprachenassistent hängt von deinem Einsatzgebiet ab. In internationalen Großunternehmen und bei EU-Institutionen liegt das Gehalt meist deutlich höher, als bei kleinen und mittelständischen Betrieben. In letztgenannten sind deine Aufstiegschancen dafür oft besser. Grundsätzlich liegen Fremdsprachenassistenten im oberen mittleren Gehaltssegment.

Auf den gesamten deutschen Markt bezogen, kannst du als Fremdsprachenassistent mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1500 und 2200 Euro pro Monat rechnen. Mit wachsender Berufserfahrung und zunehmender Verantwortung kannst du dein Gehalt dann auf 3600 Euro brutto steigern.

Ausbildung starten?

Mehr zur Ausbildung bei uns an der WWV Bildungsakademie findest du auf unserer Seite Ausbildung Kaufmännischer Assistent für Fremdsprachen. Dort kannst du dich direkt bewerben. Für die Ausbildung bei uns ist eine BAföG Förderung möglich.