Schottland – ein Azubi berichtet

Hallo,

ich bin der Tobias Zahl und ich bin 18 Jahre alt. Mithilfe der WWV Nauen und dem West Scotland College konnte ich zwei Monate in Schottland ein Praktikum absolvieren. Ich hielt mich am West Scotland College auf und hatte folgende Aufgaben übertragen bekommen:

  • Erfassen von Schülerlisten
  • Eingabe von Arbeitsblättern in den Computer
  • Arbeit an einem Drehbuch für eine Theaterklasse vom College
  • Vernichten von Akten

Besonders arbeitsintensiv war das Gestalten des Drehbuches. Dafür benötigte ich zum Beispiel zwei Wochen. Weiterhin hatte ich die Aufgabe, PowerPoint-Präsentationen zu aktualisieren.

In dem Team, in dem ich gearbeitet habe, konnte ich mich sehr wohl fühlen. Es gab von Anfang an keine Probleme im Umgang miteinander. Im Gegenteil – ich kam mit jedem sehr gut aus.

Nachdem ich wieder nach Deutschland zurückgekehrt bin, kann ich rückblickend sagen, dass mir der Aufenthalt in Schottland sehr viel Spaß gemacht hat.

Ich habe sehr viel von Schottland gesehen, die Zeit dort war sehr schön. Wir waren in einer tollen Wohnung untergebracht, die nicht weit vom College entfernt war. Das College selbst ist eine sehr große Einrichtung. Jährlich beginnen dort ca. 10 000 Schüler und Studenten eine Ausbildung, bzw. eine Vorbereitung auf ein Studium.

Am besten gefiel mir Glasgow, wo wir eine Menge Zeit verbrachten. Sollte jemand mit dem Gedanken spielen nach Schottland zu fahren, sollte er/sie die Möglichkeit dazu unbedingt nutzen. Dieser Aufenthalt ist eine besonders schöne Erfahrung und trägt dazu bei, sich auf ausgezeichnete Art und Weise auf ein Studium vorzubereiten.

Tobias Zahl, KA 12/3